DE
/
FR
 

 

Besondere Nutzungsbedingungen einzelner SMD-Partner

 

Axel Springer Syndication

 

Die Verwendung von Presseartikeln aus Presseerzeugnissen der Axel Springer Syndication für Pressespiegel oder Medienanalysen/-beobachtung ist für SMD-Nutzerinnen und Nutzer für den Eigenbedarf erlaubt, im Auftrag für Dritte jedoch ausgeschlossen. Sollte diese Dienstleistung erwünscht sein, so bedarf sie einer gesonderten Vereinbarung „Pressespiegel Lizenz“ bzw. „Digitale Verarbeitungslizenz“ mit Axel Springer Syndication. Setzen Sie sich hierfür mit uns über infoATsmd.ch in Verbindung, und wir helfen gerne weiter.

 

SMD-Nutzerinnen und Nutzer sind berechtigt, die einzelnen Presseartikel (maximal gleichzeitig 20 Presseartikel pro Kunde) vorübergehend auf ihrem Rechner abzuspeichern. Die Presseartikel sollten jedoch innerhalb von drei Tagen nach der Speicherung wieder gelöscht sein. Eine Weitergabe der Presseartikel an Personen, die nicht zum berechtigten Nutzerkreis gehören, ist nicht zulässig.

 

 

SMD-Partner werden

 

Stellen Sie uns Ihre Inhalte zur Verfügung, und Sie erhalten Zugriff auf den ganzen SMD-Bestand. Ihre eigenen Dokumente stehen Ihnen über eine Schnittstelle zur Verfügung. Sie können damit eigene Online-Services aufsetzen und intern oder extern anbieten.

 

Abgeltung

 

Die SMD wurde von den Aktionären (Ringier AG, SRG/SSR idée suisse und Tamedia AG) gegründet, um mit zentralen digitalen Dokumentations- und Archiv-Diensten die publizistische Qualität der Gesellschafter- und Partner-Publikationen und Sendungen zu unterstützen. Sie arbeitet nach wie vor nicht gewinnorientiert, sie muss ausschliesslich ihre Kosten decken.

 

Das Businessmodell beteiligt die Gesellschafter und Partner aufgrund verschiedener Variablen an diesen Kosten: Bezüge eigener und fremder Dokumente, direkte Kosten für die Bearbeitung der angelieferten Dokumente, Gutschrift für Bezug eigener Dokumente durch andere Partner.

Am Umsatz des kommerziellen Dienstes Swissdox sind die Gesellschafter und Partner-Verlage anteilmässig gemessen an ihren abgerufenen Artikel beteiligt. In der Verwendung ihrer eigenen Daten über eine Schnittstelle bleiben die Partner völlig frei, sie können die Inhalte Dritten kostenlos oder nach einem eigenen Bezahlmodell anbieten.

 

Der Import von XML- und PDF-Dateien in den SMD-Datenbestand

Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns einfach unter  infoATsmd.ch